Gitta LindWerbemodell
Home
History
Werbung
STORIES
Pictures
Ersatzteile


Barocktaunusse in 1:18 kannte ich eigentlich nur von GAMA oder aus Japan (Bandai). Trotz langjähriger Flohmarkt- und Veteranenmarktbesuche ist mir nie ein P2 zum Selbstzusammenbauen begegnet, bis zur VETERAMA 1996. Dort fand ich einen P2 aus Plastik im Plastikbeutel, orange/weiß mit schwarzen Rädern, 22cm und war sehr stolz über dieses einmalige Stück. Zu Hause musste ich dann entscheiden: So lassen wie er ist (original im Plastikbeutel) oder Zusammenbauen (für die Vitrine). Ich entschied mich für letzteres und das Ergebnis sieht Ihr hier: 



 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

Die eigentliche Überraschung erlebte ich dann im März 2003. Beim surfen in ebay lief mir genau dieser P2 über den Weg, diesmal mit weißen Rädern und HISTORIE!!!! Der Verkäufer wusste zu berichten, dass dieses Auto von der Fa. Ludwig Schröder in Schalksmühle/Westfalen hergestellt wurde. Und zwar als Werbegeschenk von FORD-Händlern für Barocktaunus-Interessierte und ihre Söhne. Es gab sogar folgendes Foto, offenbar aus einer damaligen Werbeanzeige. Die Firma Ludwig Schröder soll auch noch einen Käfer und einen MB 300 Adenauer mit Friktionsantrieb hergestellt haben. WER WEIß MEHR ÜBER DIESE FIRMA??????   



 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser P2 ist damals für 152,02 EUR versteigert worden. Kurz darauf hatte ich Gelegenheit nochmals für ein vergleichbares Modell in gelb/weiß in ebay zu bieten. Der Zuschlag erfolgte etwas günstiger und dieser Barocktaunus soll bei mir nun auch original im Plastikbeutel verbleiben.



 

 

 

 

 

   

     

Freunde, die vor meiner Autovitrine stehen, können kaum begreifen, welche Begeisterung ich für das zusammengebaute orange/weiße Modell aus Plastik aufbringe. Es sieht auf den ersten Blick billig und grob, schlecht passend zusammengebaut aus. Doch ich meine, genau darin liegt der Reiz dieses Modells. Es ist heute eine absolute Seltenheit und wenn man etwas über die Historie weiß, schwingen so viele Emotionen mit, dass man über die Schwächen des Modells gern hinwegsieht.

Mich würde mal interessieren, ob das P3-Werbemodell in 1:18, das dann später wesentlich attraktiver, als fertig zusammengebautes, GAMA lookalike  Modell herauskam von der selben Firma gefertigt wurde??? Bitte emailt mir, wenn Ihr etwas wisst.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Top